Überspringen zu Hauptinhalt

6 romantische Bulli-Roadtrips durch Europa – VanLife-Abenteuer im Campingbus

Der VW-Bus, liebevoll „Bulli“ genannt, ist nicht umsonst DAS Kultfahrzeug für Vanlifer, Abenteurer und Campingbegeisterte. Einfach losfahren, in wunderschöner Umgebung das Lager aufschlagen, mit Grillenzirpen einschlafen und bei Meeres- oder Blätterrauschen aufwachen – ein Traum! 

Wir haben 6 tolle Bullitouren verschiedener Reiseblogger-Kollegen für dich zusammengestellt und entführen dich in zauberhafte Landschaften von Nord- bis Südeuropa. Und keine Sorge: Natürlich kannst du die Routen auch mit einem anderen Campingbus oder kleinerem Wohnmobil nachfahren.

Mit dem Bulli durch Nord- und Nordwest-Europa

Wir starten unsere Roadtrip-Serie im rauen Norden Europas. Lass dich von der frischen Brise einfangen und von mystischen Landschaften verzaubern.

Per Campingbus durch Skandinavien und das Baltikum

Von Dänemark gelangst du entweder auf dem Landweg oder via Autofähre nach Norwegen in die Region der Polarlichter, Gletscher und Rentiere. Genieße hier auf Wanderungen rund um Bergen die wunderschöne Aussicht auf eine faszinierende Natur. Am europäischen Nordkap kann dir die Vielzahl der Rentierherden öfter den Blick auf den Atlantik versperren.

In Norwegen und Finnland tummeln sich über märchenhaften Seen und Wäldern zuhauf die rätselhaft aufleuchtenden Polarlichter. Besuche im Norden vor allem den finnischen Nationalpark Saana, um dort unvergessliche Impressionen zu erleben. Mit der Fähre über Estland im Baltikum angekommen, kannst du im bezaubernden Riga die mittelalterliche Stadtlandschaft bewundern. Ruhige Campingplätze an der Ostsee lassen dich inmitten der unberührten Natur zur Ruhe kommen.

Alexandra und Christopher haben mit ihrem quietschgelben Bulli eine traumhafte Tour durch Skandinavien und das Baltikum unternommen. Ihre Routen und Tipps sowie viele andere Reise-Inspirationen findest du in den Reiseberichten auf unterwegs.biz.

Die hübsche Altstadt von Tallinn – Foto: © CamperStyle

Mit dem Bulli quer durch Irland

In Irland mit seinen Unmengen sanfter Hügel, ausgedehnter Wiesen und saftiger Weiden fesselt dich zunächst die einmalige Stille. In den verwunschenen Insellandschaften kommst du zur Ruhe und kannst über die schroffen Klippen aufs Meer blicken. Wer lieber etwas Trubel will, für den ist die quirlige Hauptstadt Dublin ein absolutes Muss. 

Dort gibt es vielerlei interessante Museen und Parks, welche per pedes bequem erreichbar sind. Ob in Dublin, Connemara oder Donegal: Die freundlichen Iren werden dich mit unverwechselbarer Gastfreundschaft empfangen.

Unsere Autorin Barbara hat die „Grüne Insel“ mit dem Campingbus erkundet und nimmt dich in diesem Artikel mit auf ihre Irland-Reise.

Ein Schaf auf Achill Island in Irland
Schaf auf Achill Island – Foto: © Barbara Homolka

Roadtrip ins sonnige Südeuropa

Unser Ausflug in den warmen Süden beginnt an einem eher kühlen Ort in reinster, erfrischender Hochgebirgsluft. Wir starten in den Pyrenäen und begeben uns anschließend ins sonnenverwöhnte Portugal und ins traumhaft-abgeschiedene Albanien.

Bulli-Tour in die Pyrenäen

Das bergige Hochland in den Pyrenäen ist ein wahres Eldorado für Naturfreunde. Schneebedeckte Skipisten und bizarre Wanderwege erstrecken sich über dieses sagenhafte Hochland, welches Spanien von Südfrankreich trennt. 

Lass dir auch das kleine Andorra im Herzen der sich weithin erstreckenden Bergketten nicht entgehen – der „Zwergstaat“ wartet mit einer ganz eigenen Ästhetik und einem unwiderstehlichen Charme auf.

Nicole und Pit von swissoverlander.ch haben sich abseits der ausgefahrenen Wege gewagt und lassen dich an ihren Offroad-Abenteuern teilhaben.

Serpentinenstraße in den Pyrenäen – Foto: © razvanphoto / Depositphotos.com

Mit dem VW-Bus durch Portugal

Portugal ist ein landschaftlich, kulturell und kulinarisch überaus vielseitiges Land und hat jede Menge Attraktionen zu bieten. Von den hohen Wellen an der nördöstlichen Atlantikküste über die sonnenverwöhnte Algarve bis hin zu wildromantischen Flüssen, malerischen Bergdörfern und abgelegenen Wasserfällen im Hinterland.

Auf der 14-tägigen Tour, die Anne und Clemens von travellersarchive.de entlang der Küste unternommen haben, lernst du die Städte Porto, Coimbra, Lissabon und Faro, idyllische Strände und Buchten sowie ursprüngliche Tavernen und Restaurants kennen.

Sonnenaufgang an der portugiesischen Küste – Foto: © CamperStyle

Mit dem Van ins unbekannte Albanien

„Was, da wollt ihr hin!?“ war wohl die am häufigsten gestellte Frage, als wir im Freundes- und Bekanntenkreis unsere Reise nach Albanien verkündeten. Viele Vorurteile belasten das Land, das in unseren Augen eines der schönsten und gastfreundlichsten ist, das wir bisher kennenlernen durften.

Wilde, ursprüngliche Landschaften, freundliche und großzügige Menschen, eine fantastische Küche und viele Möglichkeiten, noch ganz legal wild zu campen – trotz Sprachbarriere und vermutlich gerade wegen seiner kulturellen Andersartigkeit war Albanien eine wunderbare Erfahrung für uns und viele andere Vanlifer, die uns unterwegs begegnet sind.

Jasmin und Michi von kunstwut.de haben sich ebenfalls auf den Weg gemacht und einen tollen zweiteiligen Reisebericht über ihre Touren und Tipps für Albanien verfasst.

See im Umland von Tirana – Foto: © CamperStyle

Zurück in mitteleuropäische Gefilde!

Unsere Erlebnis- und Campingreise durch Europa findet ihren krönenden Abschluss quasi „vor der Haustür“ – im D-A-CH-Raum.

Mit dem Campingbus durch Österreich, Bayern und Südtirol

Weit in die Ferne schweifende Panoramablicke von der Zugspitze, dem Watzmann bis hin zum Großglockner und den Dolomiten: Idyllische Täler und Almen sowie schroffe Berge und Klüfte warten in Bayern, Österreich und Südtirol auf dich. Hoch hinaus ragen die atemberaubenden Gipfel, deren schneebedeckte Teile wie Zuckerhüte aussehen.

Mit Miri und Micha von outdoornomaden.de unternimmst du einen Roadtrip durch die ganze Region –vom Plansee über das Salzkammergut, das Zillertal, die Krimmler Wasserfälle und den Pragser Wildsee bis zur Seiser Alm.

Postkartenidylle im Zillertal – Foto: © ankamonika / Depositphotos.com

Titelbild: © tenedos / Depositphotos.com

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen