Überspringen zu Hauptinhalt
Huttopia Naturcamping

Huttopia – Traumhafte Naturcampingplätze in Frankreich und den Niederlanden

Entspannung pur für Erholungssuchende und Familien

Den Campingbus im Schatten buschiger Olivenbäumchen parken, mit Meeresrauschen und Blick aufs Wasser aufwachen oder vor dem Zelt oder einem komfortablen Chalet den Sonnenuntergang genießen – wenn du die Natur hautnah erleben, aber im Urlaub trotzdem nicht auf Komfort verzichten möchtest, solltest du mal auf einem Huttopia-Campingplatz Station machen. Auf diesen Plätzen in Frankreich und den Niederlanden verbinden sich Nachhaltigkeit und Luxus, Erholung und Familienspaß, Gemütlichkeit und Abenteuer.

Was ist Huttopia?

1999 gründeten Céline und Philippe Bossanne das Camping-Unternehmen Huttopia – zunächst ein kleines Start-up mit einem Nischenprodukt. Die Worte „Glamping“ und „Nachhaltigkeit“ fanden sich damals noch nicht im Vokabular des Durchschnittseuropäers und -campers, standen aber schon damals im Mittelpunkt des Huttopia-Konzepts.

Mittlerweile betreibt Huttopia 43 Campingplätze sowie 6 Villages in den schönsten Regionen Frankreichs und der Niederlande. Auch in Kanada und den USA ist Huttopia am Wachsen. Huttopia ist ein Trendsetter und wurde für seine innovativen Camping-Konzepte vielfach in Frankreich ausgezeichnet.

Fotos: (c) 1: Manu Reyboz | 2: R. Etienne-Item – Huttopia| | 3: Ruben Drenth – Huttopia

Der „Spirit“ von Huttopia

Das Wort „Huttopia“ ist eine Verschmelzung von „Hütte“ und „Utopie“. Die Idee: Camping im Einklang mit der Natur, in schönen Landschaften, perfekt zum Abschalten. Die Plätze liegen am Meer, im Wald, an einem See oder einem Flusslauf. Huttopia klassifiziert seine Naturcampings nach eigenem Standard: Je mehr Blätter einen Platz auszeichnen, desto mehr Raum bietet er für dich und desto unberührter ist die Natur.

Komfort und Luxus stehen dem naturnahen Campen dabei nicht im Wege – ganz im Gegenteil: Von Anfang an setzte Huttopia auf „Glamping“, das Konglomerat aus Glamour und Camping. Ob minimalistisches Zeltcamping in der Normandie, Wintercamping in den Alpen oder ein Urlaub im Chalet an der Atlantikküste: Huttopia minimiert deinen ökologischen Fußabdruck, zum Beispiel durch den Einsatz umweltfreundlicher Technologien und Domizile, die abgebaut werden können, ohne Spuren in der Natur zu hinterlassen.

Welche Unterkünfte gibt es?

Auf den Huttopia Campingplätzen übernachtest du mit Wohnwagen, Wohnmobil, Zelt oder Van. Großzügige Plätze mit viel „Grün“ drumherum garantieren deinen persönlichen Freiraum. Darüber hinaus kannst du, wenn du keine Campingausrüstung hast, aber unverfälschtes Camping-Feeling genießen willst – Unterkünfte mieten. Die sind das, was in Frankreich als „insolite“ – außergewöhnlich – bezeichnet wird. Verbringe deinen Urlaub in einer romantischen „Roulotte“, einem ausgebauten Zirkuswagen, oder einem urigen Holz-Chalet. Wenn du es ganz authentisch magst, buchst du ein Ready-to-camp-Zelt. Neu konzipiert wurden Logements wie die „Cahutte“, eine vollausgestattete Unterkunft mit Badezimmer und 16-m2-Terrasse, die die Leichtigkeit des Zeltens mit dem Komfort eines Holzhauses verbinden.

Fotos: (c) 1+3: Huttopia | 2: R. Etienne-Item

Urlaub mit Kind und Kegel

In der Natur Kraft zu tanken ist gerade für Familien wichtig, und so sind Eltern mit Kindern eine der Hauptzielgruppen. Auf allen Plätzen gibt es daher Spielplätze, Gemeinschaftsräume für vielfältige Aktivitäten, Freizeitangebote wie Bouleplatz, Tischfußball oder Tischtennis. Nahezu alle Plätze haben einen beheizten Pool oder ein Planschbecken für die kleinen Camper, und an vielen Standorten kannst du dich in natürliche Gewässer stürzen. Bei den Outdoor-Aktivitäten gilt es, neue Hobbys wie Paddeln oder Angeln auszuprobieren und mit dem Rad die Umgebung zu erkunden. Viel erleben und sehen macht hungrig: Deshalb sorgt ein Restaurant während der Sommermonate auf den Campingplätzen abends für die Stärkung der Meute.

Foto: (c) Huttopia

Das große Plus: Die Villages

Mit seinen Villages verfolgt Huttopia ein besonderes Glamping-Konzept: In außergewöhnlichen Locations finden Besucher naturbelassene, aber überaus komfortable, vollausgestattete Mietunterkünfte vor, die mit einer stylischen Inneneinrichtung sowie XXL-Terrassen punkten. Für gesellige, genussvolle Abende steht auf jeder Terrasse ein Planche-Grill bereit. Wer lieber nicht selbst kochen möchte, kann mittags und abends im village-eigenen Restaurant regionale Spezialitäten kosten.

Insgesamt erwarten dich im Sommer pro Woche bis zu 40 Stunden Freizeitaktivitäten. Im Frühling und im Herbst werden an den Wochenenden und während der französischen Schulferien unterhaltsame Aktivitäten geboten. Abends oder zwischendurch lässt es sich in den Wald-SPAs mit Sauna und Whirlpool herrlich entspannen. Außerdem sind die „Dörfer“ autofrei, sodass deine Kinder bedenkenlos umhertollen können.

Foto: (c) Manu Reyboz

Und der Familienhund?

Bei Huttopia ist dein vierbeiniges Familienmitglied ein gern gesehener Gast: Pro Parzelle oder Mietunterkunft ist ein Hund erlaubt.

Die schönsten Huttopia-Naturcampingplätze in Frankreich

Huttopia-Plätze zeichnen sich durch ihre privilegierte Lage in den schönsten Naturräumen Frankreichs aus. Meer, sanfte Hügel, schroffe Gebirgslandschaften – all das lässt sich beim Öko-Camping in Frankreich erkunden.

Camping am Atlantik in Frankreich

Huttopia offeriert dir das faszinierende Zusammenspiel von Meeresrauschen, Camping-Romantik und einem Hauch von Luxus. Besonders beliebt: Naturcamping in Frankreich am Atlantik, wo das Meer wild und rau sein kann und Surfer und Schwimmer gleichermaßen begeistert. Komm mit zum Naturcamping in die Bretagne, schlage deine Zelte auf den Inseln Île de Ré, Île d‘Oléron, Île de Noirmoutier auf oder entdecke das Departement Landes  im Südwesten. Der Atlantik in Frankreich ist zudem eine beliebte Region für das Camping mit Hund direkt am Meer.

Foto: (c) Manu Reyboz 

Naturcamping Frankreich am Mittelmeer

Am Mittelmeer findest du idyllische Plätze, die Strandurlaub und Naturerlebnis verbinden.

Huttopia Foret de Janas ist das ideale Base-Camp. Von hier aus kannst du den Fluss Var erkunden, Ausflüge nach Marseille und Saint-Tropez unternehmen oder einfach Sonne, Sand und Strand genießen. Die malerische Küste erreichst du in wenigen Fahrminuten, zum Entspannen und Baden lädt dich das platzeigene Freibad ein.

Naturcamping Südfrankreich

Der Süden, die Provence, die Ardèche, die Gorges du Tarn oder das Languedoc gehören zu den Traumzielen in Frankreich – dein Urlaubstag ist geprägt von typisch französischer Lebensart.

Huttopia Le Moulin besticht mit seiner Lage direkt an der südlichen Ardèche: Ankommen und die Füße ins klare, saubere Wasser stecken, das auch für die jüngsten Urlauber zum Planschen flach genug ist. Erkunde die Landschaft vom Kanu aus oder unternehme eine Radtour. Entspannen kannst du dich nach dem ereignisreichen Tag auf der großzügigen Terrasse am Pool oder auf deiner lauschigen Parzelle.

Huttopia Millau, malerisch umschlossen von den Flüssen Tarn und Dourbie, ist der ideale Ausgangspunkt für Aktivreisende. Millau gilt als die „Hauptstadt“ des Outdoor-Sports – in dieser Gegend kannst du nach Herzenslust wandern, mountainbiken (sogar mit platzeigenen elektrischen Leihbikes) oder Kayak fahren. Adrenalin-Junkies können sich im Gleitschirmfliegen, beim Canyoning oder auf Abseiltouren ihren Kick holen.

Huttopia Pays de Cordes Sur Ciel liegt inmitten der Gaillac-Weinberge und bietet einen wunderbaren Blick auf das charmante mittelalterliche Dorf Cordes-sur-Ciel sowie die umgebende Hochebene. Auf dem Campingplatz erwartet dich unter anderem ein beheiztes Freibad, ein Planschbecken für den Nachwuchs, ein Food-Truck mit regionalen Köstlichkeiten sowie viele Freizeitaktivitäten für Erwachsene und Kinder.

Camping in den Bergen

Es muss nicht immer Meer sein: Gebirge gibt es in Frankreich auch. Sanfte Mittelgebirge, wie die Vogesen, die du beim Naturcamping im Elsass ansteuern kannst oder die faszinierende Vulkanlandschaft der Auvergne. Skifahrer und Bergwanderer zieht es in die französischen Alpen, ins Jura oder in die Pyrenäen.

Huttopia Camping La Clarée weckt längst vergrabene Pfadfindererinnerungen – denn beim Übernachten mitten im platzeigenen Wald fühlt man sich fast ein wenig wie beim Wildcampen. Und wenn du einen Moment innehältst, hörst du den nahegelegenen Fluss rauschen!

Huttopia Bozel en Vanoise, vor den Toren des gleichnamigen Nationalparks Vanoise inmitten dreier Täler gelegen, verzaubert Sommer wie Winter die Besucher. Ob zum Mountainbiken, Wandern, Wildwassersport, Angeln oder Skifahren, auf diesem idyllischen Campingplatz und in der Region sind große wie kleine Aktivurlauber bestens aufgehoben.

Huttopia Lac de l’Uby ist der Inbegriff der französischen Lebensart. Von hier aus kannst du auf kulinarische, kulturelle, historische und landschaftliche Entdeckungsreise gehen, im angrenzenden See baden, dein eigenes Abendessen angeln oder den Tag in einem der umliegenden Dörfer mit einem entspannenden Thermalbad ausklingen lassen.

Naturcamping Frankreich – unterwegs im Herzen des Landes

Frankreich ist vielfältig, gerade im Landesinneren findest du abseits der frequentierten Urlaubsrouten wahre Rohdiamanten, die dir Charakter und Seele des Landes vermitteln. Auf Wasserspaß musst du dabei nicht verzichten – wie wäre es mit Naturcamping direkt am See?

Huttopia la Plage Blanche begrüßt dich und deine Familie am Rande des Juras direkt an den Ufern des Flusses Loue bei Ounans. Das klare Wasser lädt zum Angeln und Kanufahren ein, die urwüchsige Landschaft zu einzigartigen Naturerlebnissen.

Huttopia Calvados bildet den perfekten Urlaubsort für Feinschmecker und Liebhaber der Normandie. Eingebettet in die ursprüngliche Natur, verfügt der Campingplatz über ein beheiztes, überdachtes Schwimmbad, ein altes Bauernhaus mit Wohnbereich sowie eine große Terrasse mit tollem Ausblick.

Huttopia Lac de Sille ist ein echter Geheimtipp, du campst im Wald an einem See, inmitten einer ruhigen Naturlandschaft. Lasse in der einmaligen Atmosphäre deine Seele baumeln oder erkunde in der Umgebung die Alpes Mancelles und Le Mans. Die Normandie, Bretagne und Loire-Tal mit seinen berühmten Schlössern laden zu Tagesausflügen ein.

Fotos: (c) Manu Reyboz

Camping in der Stadt

Nicht nur Naturliebhaber, sondern auch Städtereisende finden bei Huttopia das passende Angebot. Mitten in oder direkt an französischen Metropolen wie Paris, Lyon oder Straßburg haben sich mit den Citykamps kleine grüne Oasen angesiedelt, von denen aus du zu Fuß, per Rad, per Shuttle Service oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bequem die Zentren erreichst. Tagsüber pulsierendes Leben, nachts himmlische Ruhe – was gibt es Schöneres?

Unsere Empfehlung:

Citykamp Valkenburg, ein wenig außerhalb von Valkenburg und nur 15 Minuten von der Maastrichter Innenstadt entfernt gelegen. Hier verbringst du die Zeit zwischen deinen Städtetouren inmitten von Bäumen und himmlischer Ruhe – ganz gleich ob mit Zelt, Wohnmobil, Wohnwagen oder in einer der vollausgestatteten Mietunterkünfte.

Titelbild: (c) Manu Reyboz

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen