Überspringen zu Hauptinhalt

Jackery Light Tent AIR: Dieses Zelt hat Solarzellen auf dem Dach

Jackery ist als Hersteller vor allem für seine Powerstations bekannt. Auf der CES 2023 ein Solarzelt vorgestellt. Es hört auf den Namen Light Tent AIR.

Dieses Luftzelt hat zwei Vordächer ähnlich einer Markise aus Solarzellen und soll bis zu 1.200 Watt Leistung bringen. Das Zelt hat integrierte Speichermodule und speichert so die gewonnene Energie. Optional kann man auch eine Powerstation von Jackery zum Laden anschließen.

Das Jackery Light Tent Air. Bild: Jackery inc.

Die Solarpanels bestehen aus Galliumarsenid-Zellen. Diese zeichnen sich durch einen hohen Wirkungsgrad und geringerem Leistungsabfall bei Erwärmung gegenüber kristallinen Siliciumzellen aus.

Die schlechte Nachricht ist leider, dass es sich erst einmal um eine Art Studie handelt. Das Zelt kann noch nicht gekauft werden. Jackery will damit wohl eher schauen, ob so etwas generell funktionieren kann.

Jackery hat damit auch einen „Innovative Technologies Award“ auf der CES gewonnen.

Für Campen auf Plätzen, die keinen Stromanschluss besitzen, ist diese Idee aus unserer Sicht genial. Klar kommt man auch ohne Strom aus. Es gibt schließlich Gaslampen bzw. LED-Lampen mit Akkus und Kochen ist auch per Gas möglich. Aber schon beim Betrieb einer Kühlbox ist Strom doch sinnvoll.

Laut Jackery soll es den Strombedarf von 4 bis 5 Personen beim Campingurlaub decken. Wir sind gespannt auf die Zukunft.

Es besteht aus einem feuerfestem, PVC-beschichtetem Gewebe. Laut Hersteller ist es einfach zu reinigen und eine „hervorragende Wärmeisolierung“ bieten.

Wenn du jetzt schon Solarstrom mit einer Batterie beim Camping mit dem Zelt nutzen kannst, dann ist eine Powerstation mit Solarzellen genau das Richtige für dich. Es gibt diese Kombination von Jackery in verschiedenen Batteriegrößen.

Etwa die Jackery 500. Damit kannst du ganz entspannt dein Handy viele Male aufladen, LED-Leuchten betreiben, dein Notebook aufladen, Kühlbox und Bluetooth-Lautsprecher sind ebenso kein Problem wie eine Kaffeemaschine! Dank des Solarpanels lädst du bei Sonne die Batterie einfach wieder auf und bist autark.

Jackery Solargenerator 500, 518WH Tragbare Powerstation mit SolarSaga 100W…
  • LEISTUNGSSTARKER SOLARGENERATOR:Jackery Solargenerator 500 ist eine Kombi aus 1*518Wh tragbare Powerstation und 1*SolarSaga 100W Solarpanel. Es kann die Sonnenenergie in Strom umwandeln und die Multi-Geräte dann jederzeit aufladen. Tragbare Powerstation und faltbare Solarpanels in EINEM! Ein ideale Produkt für kurze Familienausflüge.
  • TRAGBAR & LEICHT ZU VERWENDEN: Der integrierte Tragegriff in der Jackery Explorer 500 sowie im SolarSaga 100 sorgt für einen leichten Transport und flexible Platzierung. Echt Plug & Play, auch superhandlich für Elektronik-Laien! Ideal für netzunabhängige Reisen, Autoreisen, Überlandfahrten und Wohnmobilabenteuer.

Oder mit der doppelten Kapazität, das reicht dann für eine knappe Woche Kühlboxbetrieb zum Beispiel ohne nachladen:

Jackery Solargenerator 1000, 1002WH Tragbare Powerstation mit 2* SolarSaga 100W…
  • AUTARKE STROMVERSORGUNG: Der Jackery Solargenerator 1000 ist eine Kombi aus der 1*Explorer 1000 Powerstation und den 2*SolarSaga 100 Solarpanels. Es kann die Sonnenenergie in Strom umwandeln und die Multi-Geräte dann jederzeit aufladen. Ausreichend Leistung für unterwegs, einschließlich Autoreisen, Wohnmobilreisen, Überlandfahrten oder Wildcampen!
  • UNBEGRENZTE SOLARENERGIE: Die Explorer 1000 ist mit professioneller MPPT-Technologie ausgestattet für eine maximale Ladeeffizienz. Durch die Verbindung mit zwei SolarSaga 100 lässt sich die Explorer 1000 Powerstation in ca. 8 Std. voll aufgeladen. Neben der Aufladung durch die Sonne kann die tragbare Powerstation auch mit dem Netzteil oder über das Auto aufgeladen werden.

Bild: jackery inc.

Letzte Aktualisierung am 7.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

An den Anfang scrollen