Überspringen zu Hauptinhalt
Auf einer Party darf Musik nicht fehlen.

Mit diesem robusten Lautsprecher ist beim Camping für Musik gesorgt


Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du darüber etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision durch den Anbieter, für dich als Kunden wird es jedoch nicht teurer. Wir empfehlen nur Produkte, die wir gut finden. Durch deinen Kauf unterstützt du uns darin, weiterhin kostenlose Inhalte für dich zu produzieren - vielen Dank dafür!

Musik gehört beim Camping unbedingt dazu. Allerdings müssen die Lautsprecher unterwegs einiges aushalten. Das Einsatzgebiet ist nicht selten sandig oder nass und die genutzten Unterlagen sind nicht immer stabil. Dementsprechend ist ein wasserdichter und stoßfester Bluetooth-Lautsprecher die perfekte Campingausrüstung für deinen Campingurlaub.

Die Ultimate Ears Megaboom 3  eignet sich hervorragend zu diesem Zweck. Mit der Schutzklasse IP67 ist sie staub- und wasserdicht und kann sogar bis zu 30 Minuten ins Wasser eintauchen. Zusätzlich ist sie robust und sturzfest, sodass sie auch kleine Unfälle unbeschadet überstehen kann.

Einmal aufgeladen, hält sie bis zu 20 Stunden durch und versorgt dich mit klarem 360°-Sound und sattem Bass bei jeder Lautstärke. Über einen einzigen Knopf kannst du ganz bequem Lieder abspielen, pausieren und überspringen. Für echten Stereo-Sound kannst du auch mehrere Ultimate Ears Boxen miteinander koppeln.

Bist du auf der Suche nach einer kleinen, kompakten Box, dann ist die Ultimate Ears Wonderboom 2  die ideale Wahl. Auch hier handelt es sich um einen 360° Lautsprecher mit IP67-Zertifizierung. Der Outdoor Boost passt den Klang optimal an, um auch im Freien nicht auf perfekten Sound verzichten zu müssen. Bei 13 Stunden Akkulaufzeit brauchst du dir außerdem bei einem Tagesausflug oder einem gemeinsamen Abend mit Freunden keine Sorgen um die Stromversorgung machen. 

Titelbild: © Wavebreakmedia/ depositphotos.com

Letzte Aktualisierung am 5.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen