Überspringen zu Hauptinhalt
Camping Solar-Powerbank Zelt Rucksack

So kannst du beim Camping mit Sonnenenergie dein Handy laden


Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du darüber etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision durch den Anbieter, für dich als Kunden wird es jedoch nicht teurer. Wir empfehlen nur Produkte, die wir gut finden. Durch deinen Kauf unterstützt du uns darin, weiterhin kostenlose Inhalte für dich zu produzieren - vielen Dank dafür!

Heutzutage ist das Smartphone kaum wegzudenken. Ob zur Kommunikation, Navigation oder Fotografie – all diese Funktionen finden sich in dem kleinen Gerät vereint.

Umso ärgerlicher ist es, wenn mitten im Nirgendwo in tiefster Natur der Akku den Geist aufgibt. Damit du im Notfall jemanden verständigen kannst und die Orientierung behältst, lohnt sich der Griff zu einer Solar-Powerbank.

Auf dem Markt sind verschiedene Modelle von Solar-Powerbanks erhältlich. Einige verfügen über einen Akku, der die gewonnene Energie speichern kann. Meistens lassen sie sich auch vorab bereits an der Steckdose aufladen. Das ist gerade an sonnenschwachen Tagen hilfreich.

Andere wiederum laden dein Handy nur bei Sonnenschein, ohne in einem Akku die Energie zu speichern. Hier bist du auf gutes Wetter angewiesen. Auch spielt die Anzahl der Panels eine Rolle. Mit mehrfachem Panel verkürzt sich logischerweise die Ladezeit.

Weitere Kriterien bei der Auswahl sind die Anschlüsse an der Powerbank, die Leistung und Funktionen. So ist in einigen Solar-Powerbanks praktischerweise eine Lampe integriert oder es besteht die Möglichkeit des kabellosen Ladens.

Außerdem spielt, besonders, wenn du mit dem Zelt unterwegs bist, auch das Gewicht eine entscheidende Rolle. Hier gilt: je leichter, desto besser.

Mehr Informationen zu diesem Thema findest du in unserem Kaufratgeber zu Solar-Powerbanks.

Titelbild: © vetal1983/ depositphotos.com

Letzte Aktualisierung am 4.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen