Überspringen zu Hauptinhalt
Für neue Bezüge brauchst du mit diesem Trick keinerlei Nähkenntnisse.

So kannst du deine Sitzpolster im Camper günstig neu beziehen – ohne zu nähen


Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du darüber etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision durch den Anbieter, für dich als Kunden wird es jedoch nicht teurer. Wir empfehlen nur Produkte, die wir gut finden. Durch deinen Kauf unterstützt du uns darin, weiterhin kostenlose Inhalte für dich zu produzieren - vielen Dank dafür!

Die Sitzecke ist das Herzstück des Campers. Besonders bei schlechtem Wetter wird hier gegessen, gearbeitet und entspannt. Dabei kann auch mal etwas daneben gehen, sodass unschöne Flecken zurückbleiben. Oder du hast noch ein altes Schätzchen, Marke „Omi“.

Die Bezüge sind oft schwer abzunehmen und dadurch kostet dich eine Reinigung viel Zeit. Ersatzbezüge sind nicht gerade günstig in der Anschaffung und das Nähen von passenden Überzügen ist mit einem großen Zeitaufwand verbunden. Mit Bündchenstoff kannst du deine Polster allerdings schnell und für wenig Geld neu beziehen. Er ist elastisch und als Schlauchware erhältlich. Damit eignet er sich ideal für die Sitzpolster deines Wohnwagens.

Wir empfehlen dir den hochwertigen Bündchenstoff Heike von Swafing . Dieser Bündchenschlauch ist in 52 verschiedenen Farben erhältlich und ermöglicht damit eine individuelle Farbauswahl. Das Material setzt sich aus 95 % Baumwolle und 5 % Elastan zusammen und ist darüber hinaus Öko-Tex-zertifiziert

In einigen wenigen Schritten ist dein neuer Bezug fertig. Du schneidest den Stoff zu, steckst das Sitzkissen hinein und stopfst das Stoffende an der Hinterseite hinein. Bei Bedarf kannst du zusätzlich Sicherheitsnadeln zur Befestigung verwenden. Fertig ist dein neuer, pflegeleichter und günstiger Bezug.

In dieser Anleitung siehst du, wie du deine Polster mit Bündchenstoff neu beziehen kannst.

Titelbild: © OlgaZakrevskaya/ depositphotos.com

Letzte Aktualisierung am 4.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen