Überspringen zu Hauptinhalt

Podcast: Feuchtigkeit im Camper – Experteninterview


Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du darüber etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision durch den Anbieter, für dich als Kunden wird es jedoch nicht teurer. Wir empfehlen nur Produkte, die wir gut finden. Durch deinen Kauf unterstützt du uns darin, weiterhin kostenlose Inhalte für dich zu produzieren - vielen Dank dafür!

Irgendwann in unserem Camperleben haben wir fast alle einmal mit dem Thema Feuchtigkeit im Fahrzeug zu tun. Die größte Herausforderung dabei ist, dass man die Schäden häufig nicht sieht. Gerade als Anfänger:in weiß man oft nicht, worauf man beim eigenen Wohnmobil oder Wohnwagen achten muss, worauf besonderes Aufmerksamkeit bei einer Besichtigung liegen sollte und wie man Feuchtigkeits- oder Wasserschäden bemerkt. Dabei ist dies ein essenziell, denn durch Feuchtigkeit mindert sich der Wert des Campers ungemein und im schlimmsten Fall droht ein Totalverlust.

Die Ursachen für Feuchtigkeit und Wasser im Camper sind sehr vielfältig. Unser Gast Andreas Beuthien vom Camper-Findeservice kategorisiert in Wasser von innen und Wasser von außen. Beim Wasser von Innen sprechen wir über defekte Wasserschläuche, die über Monate hinter Schränke tropfen oder auch veraltete Überläufe. Im Außenbereich tritt das gefürchtete Nass oft durch schadhafte Dichtungen an Klappen, Türen, Fenstern oder falsch eingestellte Türen ein.

Unter anderem geht es um folgende Fragen:

  • Was sind die Ursachen von Feuchtigkeit & Wasser?
  • Welche Folgen kann Feuchtigkeit im Campingfahrzeug nach sich ziehen?
  • Wie erkannt man Wasserschäden?
  • Wie misst man genau mit einem Feuchtigkeitsmesser?
  • Wie geht man mit Kondenswasser um?
  • uvm.

Abonniere gerne unseren Podcast, damit du immer up-to-date bist. Das kostet dich nichts und wir freuen uns über jede:n neue:n Abonnent:in.

Andreas von camper-findeservice.de

Unsere Werbepartner & Rabattcodes

Gaia StoreDie kleine bio-zertifizierte Manufaktur aus Hamburg stellt Bio-Bienenwachstücher und -Beutel ohne Kunststoff, dafür aber mit ganz viel Liebe her. Diese umweltfreundlichen Verpackungen, z.B. für Brot, Käse, Obst oder Gemüse lassen sich einfach abwaschen und unzählige Male wiederverwenden. Die Baumwolle ist atmungsaktiv und das Bienenwachs sorgt mit seiner leicht antibakteriellen Wirkung für eine längere Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Mit unserem Code camper15 sagst auch du „Tschüss, Plastik!“ und sparst satte 15% auf deinen gesamten Warenkorb!

HelloFresh: Die Kochboxen von HelloFresh sind perfekt für alle, die immer frisch und lecker kochen möchten, aber keine Muße haben, um Rezepte zu suchen und dann die Zutaten einzukaufen. Bei HelloFresh findest du eine riesige Auswahl an ganz unterschiedlichen Gerichten – von leicht bis deftig, von Hausmannskost bis exotisch und von fleischhaltig bis vegan. Jede Woche gibt es über 30 vielseitige Rezepte, die Zutaten stammen von zertifizierten lokalen Erzeugern und sind genau auf die Anzahl der mitessenden Personen abgestimmt. Mit unserem Code HFCAMPER sparst du in Deutschland: http://hellofresh.de/podcast in Österreich: http://hellofresh.at/podcast bis zu 90 Euro auf deine ersten 4 Boxen, für die Schweiz: http://hellofresh.ch/podcast sind es bis zu CHF 140 auf deine ersten 4 Boxen. Kostenlosen Versand für die 1. Box gibt’s obendrauf.

Produktempfehlung

Anzeige
Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen