Überspringen zu Hauptinhalt

Podcast: Bremsenwartung bei Campingfahrzeugen


Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du darüber etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision durch den Anbieter, für dich als Kunden wird es jedoch nicht teurer. Wir empfehlen nur Produkte, die wir gut finden. Durch deinen Kauf unterstützt du uns darin, weiterhin kostenlose Inhalte für dich zu produzieren - vielen Dank dafür!

Weißt du, welche Bremsen an deinem Caravan verbaut sind und wie du sie warten und pflegen musst? Nein? Dann bist du in guter Gesellschaft. Auch wir sind nämlich als Einsteiger sehr unbedarft an das Thema herangegangen. Die sogenannten „Trommelbremsen“ sind aufgrund ihrer einfachen Bauweise nicht nur an Wohnwagen Standard, sondern wurden auch bei älteren Wohnmobilen gerne verbaut. Um deine Sicherheit und die deiner Mitreisenden zu gewährleisten, musst du sie in festgelegten Intervallen in der Fachwerkstatt prüfen lassen.

Worauf es beim Thema Trommelbremsen ankommt und was du sonst noch beachten musst, verrät unser heutiger Experte Florian Vorreiter von der Firma AL-KO Fahrzeugtechnik.

Du erfährst in dieser Folge,

  • was Trommelbremsen genau sind und wie sie funktionieren,
  • welche Vor- und Nachteile sie gegenüber anderen Bremsentypen besitzen,
  • warum „selbstnachstellend“ nicht bedeutet, dass Trommelbremsen wartungsfrei sind,
  • wie oft die Bremsen am Caravan gewartet werden müssen und was dabei genau gemacht wird,
  • warum du besser nicht selbst Hand anlegen solltest,
  • was du tun kannst, um deine Bremsen möglichst zu schonen,
  • wie du Berg- und Passfahrten schadenfrei hinter dich bringst,
  • warum Einbremsen bei neuen Bremsen und Belägen wichtig ist,
  • und was du nach längeren Standzeiten tun solltest.

Weitere Infos findest du unter „So holen Sie aus Trommelbremsen das Maximum heraus

Abonniere gerne unseren Podcast, damit du immer up-to-date bist. Das kostet dich nichts und wir freuen uns über jede:n neue:n Abonnent:in.

Hier kannst du unseren großen Camping-Ratgeber kaufen

Das Buch ist im stationären Buchhandel und natürlich online verfügbar, sichere dir dein Exemplar z.B. hier:

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Hallo Zusammen,

    Euer Potcast hat uns inspiriert.
    Wir haben früher schon viel Urlaub mit dem Zelt gemacht. Im letzten Urlaub war es soweit wir haben einen Camper gemietet und sind in die Normandie gefahren. Ihr wart unsere Unterhaltung während der Fahrt eure Art und Weise wie ihr Themen übermittelt ist einfach so erfrischend und inspirierend. So das keine Frage mehr offen stand wir wollten einen eigenen Camper. Nach langem suchen ist es ein Fiat Ducato mit einem Selbstausbau vom Vorbesitzer geworden. Wir sind jetzt seit ein paar Wochen mit unserem Ducato, der den Namen Charly bekommen hat, unterwegs und sind so glücklich mit der Entscheidung bei der ihr von CamperStyle mit euren Tips und Erfahrungen ein prägender Faktor wart. Noch immer hören wir gerne mal rein und lassen uns inspirieren.

    Vielen lieben Dank an euch alle von CamperStyle!
    Macht weiter so, ihr seit der Hammer

    Ganz liebe Grüße
    Til Rademacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen