skip to Main Content
Podcast: Fahrzeug einwintern

Podcast: Fahrzeug einwintern

Es ist wieder so weit, die kalte Jahreszeit bricht an und die geliebte Fahrzeuge gehen in den Winterschlaf. Dabei gibt es einige Dinge zu beachten, sodass ihr nach dem Winterschlaf keine Überraschungen erlebt. Wie vielleicht Insekten im Kühlschrank, die durch die Banane überwintert haben oder kleine Mäuse.

Die Chance für einen Großputz

Gleich am Beginn dieser Episode sprechen Nele und Sebastian über den Innenraum. Gerade beim Winterfest machen hat man die Möglichkeit, sich das Fahrzeug genauer anzuschauen und auch mal Ecken zu putzen, die vielleicht den Rest des Jahres zu kurz kommen. Unter anderem empfehlen beide, den Kühlschrank vollständig zu leeren und auch das Gefrierfach von, dem meist stark gewachsenen Eisklumpen zu befreien. Aber auch sonstige Schränke und Regale gehören entleert und gesäubert.

Wie bereits oben beschrieben, ist es eine Chance eine komplette Bestandsaufnahme zu machen, zu schauen was hat man den eigentlich noch in den verschiedenen Schränken und Schubladen und was kann davon vielleicht entsorgt werden.

Es geht hierbei nicht nur um die Sauberkeit und Ordnung schaffen, auch die verschiedenen Flüssigkeitstanks sind zu entleeren sowie auch die Toilettenkassette. Nele und Sebastian empfehlen auch, das Wasser was sich noch in den Leitungen befindet zu entleeren, dass kann man zum Beispiel mit Neles Luftballontrick. Den möchte ich jetzt nicht vorwegnehmen und empfehle daher die Episode zu hören =)

Auch das Außen benötigt Aufmerksamkeit

Nicht nur das innere eures Fahrzeuges benötigt eine gewisse Aufmerksamkeit. Beide empfehlen eine Reinigung der Außenhaut und auch der Radkästen. Schaut euch auch mal den Unterboden an und, wenn die Möglichkeit besteht das Dach genauer unter die Lupe zu nehmen.

Man muss schon sagen, dass es nach sehr viel Arbeit klingt in dieser Episode und das ist es auch. Doch wie du sicherlich als Camperin oder Camper mir zustimmen wirst gehört es einfach mit dazu und es macht natürlich auch Freude im Frühjahr oder auch zwischen drin sich das schön gepflegte und gesäuberte Fahrzeug anzuschauen.

Sebastian hat noch einen Expertentipp, wie man dem ganzen „Einwinterungs-Putz“ entgehen kann. Nämlich in dem man, wenn es möglich ist überwintert im schönen Süden oder auch im Winter campen fährt.

Weitere Tipps und Tricks bekommst du in dieser Episode. Hör rein.

Tipps für den Innenraum

  • Alle Lebensmittelvorräte ausräumen – so finden Mäuse und Insekten keine Nahrung und Flüssigkeiten können nicht gefrieren!
  • Kühlschrank leeren, abtauen und putzen (evtl. Winterabdeckung für die Lüftung anbringen)
  • Kühlschranktür und Gefrierfachklappe mit Handtuch oder trockenem Lappen offen halten
  • Kochnische und Herd säubern
  • Möbel mit schonenden Mitteln (z.B. milder Seifenlauge) reinigen
  • Polster für bessere Luftzirkulation aufstellen oder etwas unterlegen (beugt Schimmel vor)
  • Bei Festbett: Bettkasten öffnen oder Matratze hochstellen
  • Schränke ausräumen, Schranktüren und Fächer nach Möglichkeit offen lassen
  • Heizung oder Heizungskasten säubern
  • Produktempfehlung Dyson V8 und die Aufsätze
  • Feuchtigkeitsziehende Materialien entfernen (Teppiche, Kleidung, Bettwäsche, Handtücher, Papier, Toilettenpapier, etc.)
  • Bad gründlich putzen
  • Falls vorhanden: Bordbatterie abklemmen (Minuspol zuerst (warum)) und frostsicher und trocken lagern und eventuell nachladen oder Erhaltungsladen – oder alternativ: Batterie vor dem Winter komplett laden, damit sie die Frostperiode übersteht und dann Strom ans Fahrzeug
  • Elektronische Geräte wie Fernseher ggf. ausbauen (LCD, niedrige Temperaturen/ Frost + Kondenswasser beim starken Temperaturschwankungen)
  • Schlösser und Scharniere ölen/fetten
  • Dichtungen mit Pflegemittel behandeln
  • Alle Tanks reinigen und komplett leeren
  • Ablassventile am Boiler öffnen (und offen lassen)
  • Duschkopf und Pumpen bitte ebenfalls leerlaufen lassen, hier ist meist noch Restwasser vorhanden. Aber nicht zu lange, damit die Pumpe nicht geschädigt wird.
  • Leitungen ggf. vorsichtig „ausblasen“
  • Stromzufuhr trennen und Wasserhähne geöffnet lassen
  • Gas-Absperrhähne im Innenraum schließen
  • Umstritten, wir nutzen es: Raum Entfeuchter mit Trockengranulat
  • iNet Box: Alarme aktivieren, interessant hier über den Winter v. a. der Spannungsalarm für die Bordbatterie / und bitte Prepaid Konto auf Guthaben prüfen
  • Alarmanlage einstellen und testen

Tipps für das Außen

  • Außenwände gründlich reinigen (Radkästen nicht vergessen!)
  • Schäden am Aufbau ausbessern
  • Falls möglich: Unterbodenwäsche
  • Fenster und Dachhauben sanft mit einem Schwamm oder einem weichen Tuch und speziellen schonenden Acrylglas-Reinigern säubern
  • Gasventil an der Gasflasche zudrehen, Gas aus den Leitungen entweichen lassen, Schläuche entfernen
  • Falls möglich: Gasflaschen ausbauen und trocken lagern
  • Markise/Vorzelt reinigen und trocknen
Anzeige
  • Bei fest installierter Markise: Gelenke fetten
  • Falls vorhanden: Antennen / Sat-Anlage von Schmutz befreien
  • Fahrzeug gerade aufstellen, ggf. Unebenheiten mit Auffahrkeilen oder Unterlegbrettchen ausgleichen
  • Reifendruck erhöhen (empfohlen werden bis zu 0,5 Bar über dem üblichen Wert)
  • Fahrzeug mit „Böckchen“ moderat anheben (das entlastet Räder und Achse und beugt Standplatten vor!) – Achtung: Nicht „aus der Achse heben“ – Räder dürfen nicht freidrehen
  • Diebstahlschutz anbringen (z.B. Radkralle, Deichselschloss)
Anzeige
  • Falls ihr eine Abdeckplane nutzt: Bitte darauf achten, dass diese nicht direkt auf dem Fahrzeug aufliegt – sonst kann die Luft nicht zirkulieren

Speziell für Wohnwagen

  • Scharniere, Handbremse und Stützrad fetten
  • Evtl. Schutzhaube am Deichselkasten anbringen
  • Schutzhaube auf die Deichsel packen

Speziell für Wohnmobil

  • Volltanken (idealerweise mit Winterdiesel)
  • Danach Fahrzeug mit Auffahrkeilen sichern, Unebenheiten ausgleichen
  • ggf. Handbremse lösen, Gang rein und mit Keilen sichern
  • Frostschutz für Motor und Scheibenwaschanlage einfüllen
  • Scheibenwischer nach vorne klappen (Gummilippen sollten nicht an der Scheibe anliegen), Hack: Korken zwischen Scheibenwischer und Scheibe packen
Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (14 Bewertungen, Durchschnitt: 4,64 von 5)
Loading...

Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Mißbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top